Montag, 6. März 2017

No Comment

Ohne viel Gequatsche heut...
Heut ist so ein Tag an dem ich garnichts hören und sehen will. Tante Rosa nervt mich, die Erkältungswelle ist nun doch zu mir über geschwappt und im Büro ist´s die Hölle im moment. & DAS sage ich nach meinem ersten Arbeitstag ;) Tätääää...wie gut das ich ab nächste Woche Donnerstag für ein paar Tage Sylt beäugel...Wieviele Menschen mir schon vorgeschwärmt haben von der Insel...Ich bin gespannt!


Ich wünsche euch einen wunderschönen Restmontag...Ihhh, ich meine...hm...joar...Naja, schöner kann man den Montag irgendwie nicht ausdrücken ;D Ich melde mich wieder, wenn meine "ulkige" Stimmung vorbei ist ;)
Gruss & Kuss

Sonntag, 26. Februar 2017

Workshop 1.0

Hallo meine Lieben,
heute war der offizielle Tag der "Lernerei" ;)

Da ich immer wieder mal gefragt werde "Duhuuuu, ich hab da so einen alten ... im Keller stehen...und du machst doch Möbel immer so wunderbar "neu"...wie geht das denn!?"...

Für sechs liebe Mädels war´s dann heut soweit...selbst ist die Frau ;)

 ...hell...dunkel...Wachs...nein...ach doch...Farbe...
 "Ich mag aber am liebsten Holzfarben" (O-Ton Julia ;)
Alles ein bißchen verwirrend am Anfang, jedoch am Ende hoffentlich alles schlüssig ;)
Aber nicht nur für euch war es lehrreich, meine Lieben! Ich wusste nicht, wie schwierig es ist, etwas zu erklären was meine Hände automatisch immer wieder tun. 

Wie fest drücken beim Abschleifen, auf glatter Fläche und auf Kanten?
Wieviel Farbe / Wachs?
...ab welcher Entfernung zur Wärmequelle reißt der Lack?
...wieviel Abtönfarbe einmischen?
und, und, und...
Ich danke euch für diesen lehrreichen Nachmittag! Ich bin gespannt, was ihr "mitnehmt" und vorallem umsetzt! Vielleicht machen wir ja irgendwann mal einen Workshop für Fortgeschrittene ;)

Ich falle jetzt ins Bettchen & wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!
Alaaf & Tätääää


Donnerstag, 19. Januar 2017

Wieso, weshalb, warum...wofür & vorallem wozu!?

Naja, das weiß ich auch noch nicht so genau, aber sie mussten auf jedenfall mit! & das obwohl sie farbig sind ;)

Kennt ihr das!? Ihr findet einen Schatz und eigentlich wisst ihr garnicht wozu ihr ihn braucht...ABER ihr BRAUCHT ihn auf jedenfall! ;) So ging es mir heute morgen...

Eigentlich schlich ich (eher negativ eingestellt, ohne viel Hoffnung auf Schätze) nur so an den Ständen vorbei...Okay, mein Blick schlenderte fast automatisch unter die Tische, in der Hoffnung auf Hoffnung ;)) & da lagen SIE...

Völlig stinknormale Heftklammern...absolut stinknormal, wie man sie an jeder Ecke bekommt! ;)
Uaaaaah, diese Farbe...und die Größe...und die Patina! Bin hin und weg...
Aber wozu brauche ich die...was kann man damit machen!? 
Ganz egal, die Rosanen schrien nach mir! Meine Lieblingsfarbe, direkt nach allen 100 verschiedenen Weiss-tönen ;) Diese bleiben auf jedenfall bei mir, aber die türkisen (& creme/gelbe gab es auch noch) wanderten direkt für euch in den Shop...Also falls ihr besser wisst, warum ihr DIE unbedingt braucht: Her mit euren Ideen ;)
& nun, fertig machen für´s Büro...
Ich wünsche euch noch einen zauberhaften Tag, meine lieben Schätzesucher!

Mittwoch, 11. Januar 2017

Schokolade für die Seele

Meine Lieben, habt ihr das im moment auch: An einem Blumenladen vorbeigehen und unbedingt DIE xten Pflänzchen diese Woche mitnehmen? Ich kann mich im moment echt schlecht zügeln! Mein Büro liegt genau neben einem Blumenladen und in den letzten Tagen wurden es ein Strauß Weidenkätzchen, Apfelzweiglein und weiss/rosa Tulpen...an den weißen Perlhyazinthen konnte ich bisher vorbeigehen - aber ich befürchte, ich schaffe das nicht mehr allzu lang ;)

Heute gab es kein Pflänzchen, aber da sich meine Seele sooo sehr nach Frühling und Neubeginn sehnt musste ich "irgendwie" Abhilfe schaffen...In nem Stündchen kommen die Mädels vom Kinder- und Jugendteam unserer Siedlung und wir machen unseren Jahresplan. Da dachte ich "Seelensachen" müssen her...

Gaaaaaaaaanz wichtig: Schooookiiiiiiiiiiiiiiiiiii! Gute Schoki natürlich ;) Dunkle mit mindestens 70% Kakaoanteil. Da fiel mir mein absoluter Lieblingskuchen ein...Das Rezept ist von einer Tante, der Mama von meiner Pflegeschwester und uuurmelalt...


Liebsten Dank an Jacqueline für die zauberhafte Karte die gestern eingetrudelt ist.


...einfach alles miteinander vermengen und ab in den Ofen. Möglichst mindestens einen Tag vorher backen! Verpacken und immer wieder drum rum schleichen...DANN ist er am saftigsten!

Ach so, doch noch was vergessen!!! Die Schokolade kauft ihr natürlich nicht fertig geraspelt...Die braucht noch eure "Zuneidung" bevor sie sich in den Teig begibt ;)


So, wir werden es uns gleich schmecken lassen und dabei kommen hoffentlich ganz viele schöne Ideen für unsere Kidz zusammen. 

Ich wünsche euch einen schönen Abend & ganz viele Seelensachen

Samstag, 7. Januar 2017

Der Winter hält Einzug

...& schwubs [wird das mit zwei B geschrieben? Sieht komisch aus!] haben wir den Weihnachtsmann wieder heim zum Nordpol geschickt und das neue Jahr begrüßt. Die Zeit rast nur so dahin...
& auch wenn ich noch nie ein Freund von Neujahrs-Vorsätzen war, DIESMAL habe ich mir (für uns) vorgenommen zu entschleunigen! Im Dezember stehen bei uns soviele Geburtstage an und dann der alljährliche Weihnachtsbasar von unserem Siedlerverein und der (für Muttis nicht ganz so stressfreie) Weihnachtszauber...Es reiht sich aneinander und die Durchatmen-Zeit fehlt. Deshalb habe ich mir vorgenommen eine Spur zurückzuschalten, einen Tag weniger ins Büro zu gehen und diesen Tag meinem Herzen zu folgen.Wohin!? Öhm, joar...wann fängt die Trödelzeit wieder an? ;)

Die letzten Tage habe ich aber erstmal angefangen mich zu "reinigen"...also alles was so in den Ecken steht und liegt an Menschen weiterzugeben, die es auch benutzen bzw. es brauchen. Ich habe eine Whatsapp-Gruppe gegründet in der alle meine Lieben sind, und da beschenke ich (immer wenn mir nach "Reinigung" ist) die jenigen die möchten ;) Müsst ihr auch mal ausprobieren...wunderbar! Ich fühle mich danach immer wunderbar befreit und glücklich, weil ich andere ein bißchen glücklich gemacht habe und meine Ecken Platz zum atmen haben ;)

& zum Schneepuder-atmen bin ich heut morgen erstmal im "Sommersitz" gewesen...herrlich!


Vertrocknete Hortensien...so garnicht meins, aber mit dem Puder drauf - ein Träumchen!



& das Currykraut schaut aus wie "geschmückt" ;)


Ach ja, apropros geschmückt...Madame Zauberhaft [hab sie umbenannt, weil sie im moment so garnicht zickig ist ;) ] hat kurz nach Weihnachten beschlossen [wir waren bei Freunden zu Besuch mit einem deckenhohen Baum und gefühlten 1000 alten Hängern: Pilzen, Trapez-Kugeln, Glöckchen, Schwänen, Vögelchen und, und, und], dass unser Bäumchen 2017 farbig geschmückt werden muss. Eine Herausforderung für (Frau Weiss) Mutti, aber das wird sie schaffen...hat ja ein Jahr Zeit Ausschau zu halten nach tollen Dingen ;)



Ich wünsche euch ein zauberhaftes neues Jahr mit dem Allerwichtigsten!!! 
Gesundheit, Liebe & Wärme!

Samstag, 22. Oktober 2016

& schon wieder Schützendes...

Meine Lieben, ihr merkt schon, ich kann mich im moment nicht wirklich von meinem sakralen Schutz trennen ;)

Es geht mir wunderbar! Ich habe mir das neue Album von Michael Bublé gegönnt gestern Abend & seit dem läuft "Nobody but me" in Schleife...Lässt mich durch´s Wohnzimmer tänzeln und zaubert strahlen ;)


Bin Montag ganz locker ins Krankenhaus gegangen um mich für die Gallenstein-OP anzumelden...Tjoar, die Chirurgen sahen das irgendwie anders als ich, und haben mich direkt auf den Kopf gestellt, erstmal nur Ultraschall und solche Scherze, dann hab ich mich selbst entlassen, weil ich noch zur Zahnärztin musste und Abends hab ich mich dann wieder in die chirurgischen Hände begeben.
 

Dienstag Magenspiegelung und Mittwoch Darmspiegelung, & tataaaa! Da war sie, die Darmentzündung...ob chronisch werde ich nächste Woche telefonisch erfahren. Also drückt mir bitte ganz doll die Däumchen, dass mein Gefühl sich nicht trügt und ich "eigentlich" bald wieder völlig gesund und "unchronisch" zu Herrn Bublé tänzeln kann ;)


& was ein Zufall: Habe gerade zwischen dem Tänzeln eine Grotte für das Auktionshaus vorbereitet. Das schafft hoffentlich den Schutz den die Figürchen der letzten Posts noch nicht ganz geschafft haben ;)

Ich wünsche euch alles wundervolle & mehr als das: GESUNDHEIT! 

Samstag, 15. Oktober 2016

Nochmal ganz fix ein kleines Jesuskind hinterher schicken...

...zum Schutz natürlich ;)

Habe vorgestern nun auch erfahren, dass ich mal wieder operiert werden muss. Was klitzekleines hoffentlich! Ich bin steinreich! Diesmal die Galle...also warte ich jetzt auf den OP-Termin hoffentlich ohne Koliken und der kleine Schatz schickt mir und euch noch ein bißchen Schutz ;)






Sobald der Termin feststeht, gebe ich im Auktionshaus Bescheid, und hoffe, dass ihr mir für ein bißchen Verzögerung (3 Tage KH Aufenthalt vorr.) nicht bös´ seid!

Fühlt euch gedrückt

Sonntag, 9. Oktober 2016

Religiöse Figuren...zum Schutz!?

& schon wieder sind einige Wochen [Monate] an uns vorbeigezogen und dieses Jahr ist einfach nicht meins...Nachdem ich im letzten Post noch vom wohlverdienten Urlaubsstart geschrieben hatte, wurde ich auch prompt aus dem Urlaub zurückgerufen ins Büro! Mein Chef lag im Krankenhaus und ich habe die letzten Wochen versucht zu retten was zu retten ging...aber nur eine Woche Urlaub im Jahr bis September plus die Diagnose schwarzer Hautkrebs [alles halb so wild! Konnte komplett entfernt werden!] war dann einfach zu viel für mich.

Aus dem Grund habe ich mir überlegt:
Heute umgebe ich mich mal mit ganz viel sakralem Schutz ;)


& noch mehr...
 
 
& am besten noch ein bisschen mehr!
 
 
& noch eins, weil´s dieses Jahr einfach nicht genug sein kann!
 
 
Jetzt liegen zwei Wochen Urlaub hinter uns und nun ratet mal was wir gemacht haben?
Richtig! Wärme und Sonne war geplant auf der [für uns schönsten] Insel...
Naja, hätte auch fast geklappt, wenn Mrs. Zickig sich nicht einen wundervollen Husten eingefangen hätte. Seit dem ersten Urlaubstag hatte sie Hustenanfälle bis zum übergeben, und die freie Zeit war dadurch natürlich nicht halb so entspannend wie geplant, ABER...
[Moment, ich muss noch mal eben was Schützendes dazwischenschieben...]
 
 
Nun freue ich mich wahnsinnig auf´s Büro morgen & auf den Herbst und seine wunderschönen moosig riechenden Tage
[mit hoffentlich noch dem ein oder anderen Sonnenstrahl]...
& dem geplanten und auch stattfindenden Weihnachts-/Silvesterurlaub
[wenn mein Chef bis dahin wieder genesen ist!!!]
 
Ich glaube, ich schieb nochmal fix ein kleines Schützendes zum Abschluss hinterher ;)
 
 
& dann verabschiede ich mich im Kerzenschein von euch, mit hoffentlich genug Schützendem für uns ALLE!
 
Passt auf euch auf!