Samstag, 22. Oktober 2016

& schon wieder Schützendes...

Meine Lieben, ihr merkt schon, ich kann mich im moment nicht wirklich von meinem sakralen Schutz trennen ;)

Es geht mir wunderbar! Ich habe mir das neue Album von Michael Bublé gegönnt gestern Abend & seit dem läuft "Nobody but me" in Schleife...Lässt mich durch´s Wohnzimmer tänzeln und zaubert strahlen ;)


Bin Montag ganz locker ins Krankenhaus gegangen um mich für die Gallenstein-OP anzumelden...Tjoar, die Chirurgen sahen das irgendwie anders als ich, und haben mich direkt auf den Kopf gestellt, erstmal nur Ultraschall und solche Scherze, dann hab ich mich selbst entlassen, weil ich noch zur Zahnärztin musste und Abends hab ich mich dann wieder in die chirurgischen Hände begeben.
 

Dienstag Magenspiegelung und Mittwoch Darmspiegelung, & tataaaa! Da war sie, die Darmentzündung...ob chronisch werde ich nächste Woche telefonisch erfahren. Also drückt mir bitte ganz doll die Däumchen, dass mein Gefühl sich nicht trügt und ich "eigentlich" bald wieder völlig gesund und "unchronisch" zu Herrn Bublé tänzeln kann ;)


& was ein Zufall: Habe gerade zwischen dem Tänzeln eine Grotte für das Auktionshaus vorbereitet. Das schafft hoffentlich den Schutz den die Figürchen der letzten Posts noch nicht ganz geschafft haben ;)

Ich wünsche euch alles wundervolle & mehr als das: GESUNDHEIT! 

Samstag, 15. Oktober 2016

Nochmal ganz fix ein kleines Jesuskind hinterher schicken...

...zum Schutz natürlich ;)

Habe vorgestern nun auch erfahren, dass ich mal wieder operiert werden muss. Was klitzekleines hoffentlich! Ich bin steinreich! Diesmal die Galle...also warte ich jetzt auf den OP-Termin hoffentlich ohne Koliken und der kleine Schatz schickt mir und euch noch ein bißchen Schutz ;)






Sobald der Termin feststeht, gebe ich im Auktionshaus Bescheid, und hoffe, dass ihr mir für ein bißchen Verzögerung (3 Tage KH Aufenthalt vorr.) nicht bös´ seid!

Fühlt euch gedrückt

Sonntag, 9. Oktober 2016

Religiöse Figuren...zum Schutz!?

& schon wieder sind einige Wochen [Monate] an uns vorbeigezogen und dieses Jahr ist einfach nicht meins...Nachdem ich im letzten Post noch vom wohlverdienten Urlaubsstart geschrieben hatte, wurde ich auch prompt aus dem Urlaub zurückgerufen ins Büro! Mein Chef lag im Krankenhaus und ich habe die letzten Wochen versucht zu retten was zu retten ging...aber nur eine Woche Urlaub im Jahr bis September plus die Diagnose schwarzer Hautkrebs [alles halb so wild! Konnte komplett entfernt werden!] war dann einfach zu viel für mich.

Aus dem Grund habe ich mir überlegt:
Heute umgebe ich mich mal mit ganz viel sakralem Schutz ;)


& noch mehr...
 
 
& am besten noch ein bisschen mehr!
 
 
& noch eins, weil´s dieses Jahr einfach nicht genug sein kann!
 
 
Jetzt liegen zwei Wochen Urlaub hinter uns und nun ratet mal was wir gemacht haben?
Richtig! Wärme und Sonne war geplant auf der [für uns schönsten] Insel...
Naja, hätte auch fast geklappt, wenn Mrs. Zickig sich nicht einen wundervollen Husten eingefangen hätte. Seit dem ersten Urlaubstag hatte sie Hustenanfälle bis zum übergeben, und die freie Zeit war dadurch natürlich nicht halb so entspannend wie geplant, ABER...
[Moment, ich muss noch mal eben was Schützendes dazwischenschieben...]
 
 
Nun freue ich mich wahnsinnig auf´s Büro morgen & auf den Herbst und seine wunderschönen moosig riechenden Tage
[mit hoffentlich noch dem ein oder anderen Sonnenstrahl]...
& dem geplanten und auch stattfindenden Weihnachts-/Silvesterurlaub
[wenn mein Chef bis dahin wieder genesen ist!!!]
 
Ich glaube, ich schieb nochmal fix ein kleines Schützendes zum Abschluss hinterher ;)
 
 
& dann verabschiede ich mich im Kerzenschein von euch, mit hoffentlich genug Schützendem für uns ALLE!
 
Passt auf euch auf!
 

Samstag, 30. Juli 2016

Raam hor / Raamhoor / en & ihre Anziehungskraft

& da ist er: Der langersehnte und hart verdiente Urlaub ;)
Zwar nur ein Urlaub daheim, aber genau DAS ist es was wir gerade für uns brauchen...also haben wir entschieden dort zu bleiben wo wir uns wohlfühlen und nicht über Nachrichten nachdenken müssen ;)

Und weil wohlfühlen und zur Ruhe kommen bei mir auch immer was mit "ein bißchen abschotten" zu tun hat, dachte ich, ich zeige euch heute mal ein paar meiner gesammelten Werke zur Abschottung ;) Nein, ausnahmsweise mal keine Shutter, sondern meine soooo geliebten und immer fix eingepackten Raam Horren.


Dieser ist bereits bei seiner neuen Liebhaberin ;) Er ist wunderschön so wie ich ihn entdeckt habe...doch es gab auch schon Herausforderungen, die viel "Zuneigung" benötigten, weil die Bespannung ein völlig schreckliches "Muster" hatte oder gleich garnicht vorhanden war. Diese beiden hier habe ich "entkernt" und mit Chalkpaint und einem neuen "für mich sehr modernen" Stoff bespannt. Sie stehen in unseren Wohnzimmerfenstern und lassen nicht immer einen fixen Blick hinein zu ;)



& was DAS Schätzchen angeht, lasse ich euch mal noch alles offen ;) Ins Lädchen ist es gewandert und ich bin gespannt, wer es bekommt um es so zu belassen oder zu neuem Glanz zu verhelfen ;)


Man lernt ja nie aus...Ich dachte immer, ein Raam hor wäre ein Sichtschutz, da die Holländer ja keine / oder sehr wenig Gardinen nützen, aber nein: Der Schatzmeister hat mir verraten, dass sie für die Pflanzen in die Fenster gestellt wurden, damit sich die Pflanzen nicht "verkühlen" ;) Bei Einfachverglasung kann sowas ja mal passieren ;) Da wir leider eine Dreifachverglasung haben mit wundervollen Kunststoffrahmen ;( sind sie für mich aber ein Zauber der kleinen Abschottung ;)


So, und nun werde ich ein paar Croissants in meinen "neuen" Ofen schmeißen (Habe gestern den Backofenreiniger von Prowin ausprobiert - Alter Schwede, was ein Zeugs! Alles blitzt, als wäre der Ofen nagelneu!) und warten, dass meine beiden Traumfänger von dem Duft wach werden ;)

Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende

Dienstag, 26. Juli 2016

Seele baumeln lassen...

...aber erst ab Freitag Feierabend - dann beginnt endlich unser Urlaub auf Terrassien ;)

Die letzten Tag haben wir die Wärme genossen und jede Menge Zeit im Garten verbracht. Okay, wir haben nicht wirklich viel dort "gemacht", außer wässern, liebe (alte) Freunde begrüßen und neue Freunde in unserem Sommersitz willkommen heißen.

Wir mussten uns leider auch von unserer kleinsten Samtpfote verabschieden in den letzten Monaten (Leukose! Lasst eure Pfötchen unbedingt testen und ggf. impfen!!!) und nachdem unsere Große nun sämtliche Tests und Impfen hinter sich gebracht hat, konnten wir endlich wieder Tor und Tür offen lassen und zusammen mit ihr die Freiheit genießen ;)


& auch wenn uns zwei sehr Geliebte verlassen haben, ist doch ein kleines Würmchen dazu gekommen. Unser kleiner Henry! Unsere liebe Freundin hat sich und uns ein kleines Wunder geschenkt und wir sind jetzt schon wahnsinnig gespannt was aus ihm wird wenn er langsam die Welt entdeckt...Aber bis dahin muss er noch [wie Miris Blümchen] ordentlich gegossen werden ;)


Meine Lieben, genießt die Wärme, schaltet die Nachrichten aus & freut euch an Schönem!
Ich werde jetzt auch wieder öfter auf Schatzsuche gehen und mich [& vielleicht auch euch] hoffentlich ganz bald an Schönem "Neuem" erfreuen ;)

Ps. Der Weg aus der Kapelle war übrigens trocken & als ich die Rosenblätter verteilt habe hat die Sonne geblinzelt ;) Danke euch für´s Däumchen drücken!

Donnerstag, 30. Juni 2016

Ruhig...

ist es hier in den letzten drei Monaten geworden...

Ich brauchte "leider" ein bißchen Zeit für mich. Wir haben meine geliebte Oma zur Brücke begleitet und vor zwei Wochen durfte sie dann endlich darüber schreiten...Wir sind alle so unendlich froh, dass sie erlöst wurde, da die letzten Wochen, Monate nur noch Quälerei und Warten waren.

Deshalb habe ich mich in den letzten Tagen etwas "zur Ruhe beschäftigt"...





Morgen nehmen wir Abschied von meiner liebsten Christa Käthchen, also bitte drückt uns die Däumchen, dass die Sonne ein bißchen lacht und uns den Weg aus der Kapelle nicht so schwer werden läßt, ja!?


& dann kann endlich der sooooo ersehnte Sommer kommen ;)

Habt es fein, ihr Lieben!

Sonntag, 20. März 2016

Sonntagsgruß

Einen kleinen Brummel-Sonntagsgruß an euch, meine Lieben!
 Brrr, ich stand gerade eine Stunde mit meinen Lieblings-Schnabbel-Nachbarinnen draußen und auch wenn mich die "philosophischen" Gespräche über den kommenden Frühling (moment, war heut nicht Frühlingsanfang?!) von innen wunderbar warm werden lassen, sind meine Füße und Hände nun dermaßen durchgefroren, dass ich mich nun erstmal vor mein Heizkissen schmeißen muss!
Dabei werde ich mir nun das neue "Cottage-Garten-Büchlein" was ich mir von der lieben Mareike (Über Mareike erzähle ich in den kommenden Monaten wahrscheinlich noch ein bißchen mehr, denn sie stickt wundervolle altanmutende Monogramme!) ausleihen durfte "durchlesen" (ok, ich schaue wie immer erstmal nur Bilderchen an und fange an zu träumen ;) und eine heiße Schokolade trinken! & wenn ich wieder aufgewärmt bin, geht´s auf den "Hörder Frühling": Kräuter für meinen Kräutergarten kaufen...

Ich wünsche euch einen zauberhaften Sonntag & einen wunderbaren Start in die kommende erste "Osterwoche"!

Kalte Zuckerküsse

Donnerstag, 10. März 2016

Fliegt...

Vor ein paar Wochen hatte ich das Glück ein paar alte Schaukästen mit Schmetterlingen auf dem Markt zu ergattern. So wirklich Zeit genau zu schauen hatte ich nicht, da sich als ich mich für die Kästen interessierte plötzlich eine Menschentraube um mich bildete und versuchte den Verkäufer zu überreden, die Kästen doch an sie zu verkaufen. Daher habe ich ganz fix mein Bauchgefühl entscheiden lassen, habe ein paar Kästen untergeklemmt und habe der Menschentraube die restlichen überlassen. Ein paar Tage später habe ich den Verkäufer wiedergetroffen, und er erzählte immernoch völlig baff, dass sich bis zu meinem "Niederknien" für die leider nicht mehr Fliegenden, keiner für die Kästen interessiert hätte...


...für mich völlig unverständlich!


Als ich nach Hause kam und Mrs. Zickig die Kästen sah, rief sie: Fliegt!

& ja, ich freue mich schon jetzt auf den Sommer und hoffentlich viele fliegende von euren prachtvollen Sorten!


Meine Lieben, ich wünsche euch schon jetzt ein wunderschönes sonniges Wochenende 
(hoffentlich im Freien!)!